Wittmann Asbest und Mineralwoll Entsorgung

Dämmwolle- und Asbest-Entsorgung

Da Asbest außerordentlich hitze- und weitgehend chemikalienbeständig ist, wurde er in der Vergangenheit in vielen Produkten wie z.B. Dachplatten, Rohren oder Fassadenverkleidungen eingesetzt. Doch Asbest spaltet sich bei mechanischer Beanspruchung in eine Vielzahl sehr feiner Fasern auf. Diese können mit der Atemluft in den Körper gelangen und lebensbedrohliche Erkrankungen (Asbestose, Lungenkrebs oder Mesotheliome) auslösen.

Daher sind bei dem Umgang mit gefährlichen Stoffen, wie Asbest oder Mineralwolle, entsprechende Schutzmaßnahmen sowie eine fachgerechte Entsorgung unabdinglich. Wir verfügen über vorgeschriebene Kenntnisse und ausgebildete Fachkräfte, um Nachtspeicheröfen oder asbesthaltige Materialien, wie Mineralwolle oder Eternitplatten an Fassaden, Balkonen oder Dächern unter Einhaltung aller gesetzlichen Vorschriften wie z.B. Begleitpapiere, Übernahmescheine und einem Entsorgungsnachweis zu demontieren und zu entsorgen.

In einem Beratungsgespräch vor Ort informieren wir Sie gerne ausführlich und erstellen Ihnen ein unverbindliches Angebot zur Demontage und/oder Transport sowie Entsorgung von Asbest und Dämmwolle.

Als zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb und Komplettdienstleister im Bereich Entsorgung bieten wir Ihnen alle Dienstleistungen und die Entsorgung von Dämmwolle und Asbest aus einer Hand. Wir sorgen für eine gesetzeskonforme, umweltschonende und sichere Entsorgung von Mineralwolle / Asbest in München und Südbayern.

 

 

Dämmwolle- und Asbest-Entsorgung

Unverbindlich anfragen

Felder die mit einem * gekennzeichnet sind, sind Pflichtfelder. Mit dem Absenden des Kontaktformulars, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Typische Abfallstoffe

Ausgeführt durch

Mehr zu