Wittmann Elektronikschrott

Elektronikschrott

Elektro- und Elektronik-Geräte dürfen nicht mit dem Hausmüll entsorgt werden. Telefone, Computer, Fernseher oder auch Kaffeemaschinen sind heute unverzichtbare Bestandteile des täglichen Lebens. Allein in Deutschland fallen jedes Jahr einige Millionen Tonnen alter Elektronikgeräte an, die ausgedient haben und verschrottet werden. Aufgrund der immer kürzer werdenden Lebenszyklen und dem Trend zu mehr Elektronik im privaten wie auch gewerblichen Umfeld steigt das Aufkommen permanent weiter. Da bei elektronischen Geräten Gift- und Wertstoffe oft miteinander verbunden sind, ist das Recycling keine leichte Aufgabe. Auch stellen sie aufgrund ihres hohen Schadstoffanteils eine Gefahr für die Umwelt dar und sollten deshalb von zertifizierten Fachbetrieben entsorgt werden. Die Unternehmensgruppe Wittmann übernimmt für Sie den Abbau von Anlagen, die Abholung, Transport, Verwertung und Entsorgung von Altgeräten bzw. Elektronikschrott / Elektroschrott.

Das Elektro- und Elektronikgerätegesetz (ElektroG) unterscheidet zwischen 10 Gerätekategorien welche 5 Sammelgruppen zugeordnet werden.

 

 

Elektronikschrott

Unverbindlich anfragen

Felder die mit einem * gekennzeichnet sind, sind Pflichtfelder. Mit dem Absenden des Kontaktformulars, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Gruppe 1: Kategorie 1, 10

  • Haushaltsgroßgeräte / Weiße Ware (Kat. 1)
    • Waschmaschinen, Wäschetrockner, Herde- und Backöfen, Mikrowellengeräte, Geschirrspüler, Klimageräte, elektr. Heizkörper
  • Automatische Ausgabegeräte (Kat. 10)
    • Geldautomaten, Heißgetränkeautomaten, Getränkeautomaten, jegliche Geräte zur automatischen Ausgabe von Produkten

Gruppe 2, Kategorie 1

  • Kühlgeräte (Kat. 1)
    • Kühlschränke, Gefriergeräte

Gruppe 3, Kategorie 3 - 4

  • Geräte der Informations- und Telekommunikationstechnik (Kat. 3)
    • Großrechner, Minicomputer, Drucker, PC-Bereich, Laptops, Kopiergeräte, Faxgeräte, Telefone
  • Geräte der Unterhaltungselektronik (Kat. 4)
    • Fernsehgeräte, Videokameras, Videorekorder, Musikinstrumente, Hi-Fi-Anlagen, Radiogeräte

Gruppe 4, Kategorie 5

  • Gasentladungslampen (Kat. 5)
    • Leuchtkathoden, Xenonseinschwerfer

Gruppe 5, Kategorie 2, 5 - 9

  • Haushaltskleingeräte (Kat. 2)
    • Waagen, Wecker, Staubsauger, Toaster, Föhne, elektr. Zahnbürsten, Bügeleisen, elektr. Reinigungsgeräte
  • Beleuchtungskörper (Kat. 5)
    • Entladungslampen, stabförmige Leuchtstofflampen, Kompaktleuchtstofflampen, Niederdruck-Natriumdampflampen
  • Elektrische und elektronische Werkzeuge (Kat. 6)
    • Rasenmäher, Schweiß- und Lötwerkzeug, Bohrmaschinen, Sägen, Nähmaschinen, Holzbearbeitungsgeräte
  • Spielzeug sowie Sport- und Freizeitgeräte (Kat. 7)
    • Videospielkonsolen, Videospiele, elektronische Eisen- oder Autorennbahnen, Geldspielautomaten, Laufcomputer
  • Medizinprodukte (Kat. 8)
    • Analysegeräte, Beatmungsgeräte, Dialysegeräte, Kardiologiegeräte
  • Überwachungs- und Kontrollinstrumente (Kat. 9)
    • Rauchmelder, Heizregler, Thermostate, Geräte zum Messen, Wiegen oder Regeln in Haushalt, Industrie und Labor

Typische Abfallstoffe

Ausgeführt durch

Mehr zu