Kontakt

Telefon: +49 89 854 86 - 0
Telefax: +49 89 854 86 - 99

(Hauptsitz)
Wittmann Entsorgungswirtschaft GmbH
Lochhamer Schlag 7
82166 Gräfelfing
Deutschland

Schnellanfrage

Felder die mit einem * gekennzeichnet sind, sind Pflichtfelder. Mit dem Absenden des Kontaktformulars, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Kontaktieren Sie direkt Ihre Abteilung

FAQ

Gibt es eine Entsorgungslösung für regelmäßige Aufkommen von Abfall?

Unsere Container, Umleerbehälter und Entsorgungsdienstleistungen stehen Ihnen natürlich auch in regelmäßigen Abständen sprich einem festen Turnus zur Verfügung. Gerade für gewerbliche Kunden und individuelle Entsorgungsanfragen bieten wir Ihnen ein maßgeschneidertes Entsorgungsangebot, das wir gerne gemeinsam mit Ihnen entwickeln.

Kontaktieren Sie uns einfach mithilfe unseres Kontaktformulars oder unserer Servicenummer +49 89 854 86 - 0.

Wer ist mein Ansprechpartner für offene Fragen oder Änderungswünsche?

Dann können Sie sich gerne direkt an Ihren persönlichen Ansprechpartner oder Entsorgungsberater wenden. Diesen entnehmen Sie Ihrer Bestätigungs-E-Mail. In dieser finden Sie, neben einer Übersicht sämtlicher Bestell-Details, auch die Anschrift der leistenden Niederlassung sowie Ihres persönlichen Ansprechpartners vor Ort.

Kann ich meine Altakten auch selbst anliefern und vernichten lassen?

Selbstverständlich können Sie sowohl als Firma oder Gewerbetreibender, als auch als Privatperson die Möglichkeit nutzen, Ihre Akten oder Ihre alten Unterlagen direkt bei uns anzuliefern.
Dies ist bei Kleinmengen (bis zu ca. 5 Umzugskartons) während unserer Öffnungszeiten von Mo bis Fr zwischen 8:30 und 16:30 Uhr in unserer Zentrale in Gräfelfing bei München, Lochhamer Schlag 7 möglich. Bitte melden Sie sich im 1. Stock im Vertrieb.

Welche Füllmenge hat ein 250 Liter Datenschutzbehälter zur Aktenvernichtung?

In der Regel passen in diesen Datenschutzbehälter ca. 25 Ordner bzw. max. 100 kg.
 

Erhält der Kunde nach der Aktenvernichtung ein Zertifikat über die DIN-konforme Vernichtung?

Die Vernichtung der Akten und Daten wird sowohl durch einen Lieferschein als auch durch ein Zertifikat gemäß DIN-66399 bestätigt.
Gerne berät Sie hierzu auch unser Datenschutzexperte Hr. Wanner. Diesen erreichen Sie telefonisch unter: 089/ 854 86 -38 oder per E-Mail: christian.wanner@wittmann.de

Ist bei der Aktenvernichtung die Schutzklasse 3 bei der Vernichtung nach DIN-66399 möglich?

Ja, auf Wunsch rüsten wir Ihren Datenschutzbehälter um, damit Ihre Altakten nach Schutzklasse 3 vernichtet werden können.
Gerne berät Sie hierzu auch unser Datenschutzexperte Hr. Wanner. Diesen erreichen Sie telefonisch unter: 089/ 854 86 -38 oder per E-Mail: christian.wanner@wittmann.de

Können Sie die Grundreinigungen der Leitungen von Fett- und Ölabscheidern durchführen?

Ja, als zertifizierter Fachbetrieb bieten wir die gesamte Servicepalette im Bereich Fett- und Ölabscheidertechnik an.
Zu allen Leistungen rund um Fettabscheider und Ölabscheider steht Ihnen Hr. Michael Wittmann unter Tel.: 089/ 854 86 -76 oder per E-Mail: michael.wittmann@wittmann.de als kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung.

Bieten Sie als Entsorgungsunternehmen sämtliche vom Gesetzgeber geforderten Leistungen für Fett- und Ölabscheider an?

Ja, als zertifizierter Fachbetrieb bieten wir die gesamte Servicepalette im Bereich Fett- und Ölabscheidertechnik an.
Die Servicepalette für Abscheider erstreckt sich von der Kontrolle, Entleerung, Reinigung über die Wartung, Sanierung bis hin zur Generalinspektion.
Zu allen Leistungen rund um Fettabscheider und Ölabscheider steht Ihnen Hr. Michael Wittmann unter Tel.: 089/ 854 86 -76 oder per E-Mail: michael.wittmann@wittmann.de als kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung.

Welche Containergrößen können Sie anbieten?

Wir bieten Container in folgenden Größen an: 1,5 cbm, 3 cbm, 7 cbm, 10 cbm, 15 cbm, 20 cbm, 25 cbm und 40 cbm. Besondere Größen und Ausführungen (Spezial-Container) sind nach Rücksprache möglich. Zu allen Fragen rund um Container oder Abfallpressen steht Ihnen Hr. Ludwig Brugger unter Tel.: 089/ 854 86 -32 oder per E-Mail: ludwig.brugger@wittmann.de als kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung.

Wie voll darf der Container gefüllt werden?

Der Container soll nur bis zur Ladekante befüllt werden und darf nicht überladen sein, da wir sonst die Ladung im Straßenverkehr nicht ordentlich und gesichert befördern können. Bei reinem Bauschutt o.ä. ist darauf zu achten, dass der Container nicht überfüllt ist (max. bis 2/3 des Containers).
 

Wo darf der Container aufgestellt werden?

Grundsätzlich gilt, dass die Abstellung auf öffentlichem Grund wie z.B. Straßen einer Genehmigungspflicht unterliegt. Diese muss bei der zuständigen Gemeinde beantragt werden. Feuerwehrzufahrten u.ä. dürfen selbstverständlich nicht blockiert werden.
Sollte der Container nach dem Aufstellen durch uns von Ihnen noch verschoben werden, ist darauf zu achten, das der Container später beladen wieder problemlos von unserem LKW angefahren und aufgenommen werden kann.
 

Kann die Firma Wittmann auch die Genehmigungen für die öffentlichen Standorte der Container beantragen?

Für folgende Gemeinden können wir eine Aufstellgenehmigung beantragen:
Gauting, Gräfelfing und Grünwald.
Die Kosten der Genehmigungen werden Ihnen bei der nächsten Rechnung (ohne zusätzlichen Aufpreis) in Rechnung gestellt.

Gibt es auch Container mit Deckel?

Ja, wir haben auch Container mit Deckel in verschiedenen Größen in unserem Sortiment. Hr. Ludwig Brugger steht Ihnen unter Tel.: 089/ 854 86 -32 oder per E-Mail: ludwig.brugger@wittmann.de als kompetenter Ansprechpartner im Bereich Container und Abfallpressen zur Verfügung.

Gibt es begehbare Container?

Ja, wir haben begehbare Container in verschiedenen Größen in unserem Sortiment. Zu sämtlichen Fragen im Bereich Container und Abfallpressen steht Ihnen Hr. Ludwig Brugger unter Tel.: 089/ 854 86 -32 oder per E-Mail: ludwig.brugger@wittmann.de als kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung.
 

Wie teuer ist die Entsorgung von Dämmwolle oder Asbest?

Der Preis ist immer abhängig von der Menge und dem Standort. Für genauere Details können Sie uns gerne eine Schnellanfrage oder E-Mail zukommen lassen.
Bitte geben Sie den genauen Standort, eine E-Mail Adresse und eine Telefonnummer an.
 

Was ist bei der Entsorgung von Asbest oder Dämmwolle zu beachten?

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Dämmwolle und Asbest gefährliche Materialien sind. Daher ist beim Befüllen der dafür vorgesehen Behälter auf umfangreiche Schutzmaßnahmen zu achten. 


Wie muss Dämmmaterial oder asbesthaltiges Material verpackt werden?

Dämmmaterial oder auch asbesthaltige Materialien müssen in spezielle Säcken verpackt werden. Diese Säcke können Sie selbstverständlich bei uns bestellen. Bitte wenden Sie sich hierfür an einen Entsorgungsberater unter: 089/ 854 86 -0. Geringere Mengen an Säcken können auch direkt in unserer Zentrale im Würmtal in Gräfelfing bei München abgeholt werden.

Müssen Abscheider gewartet werden?

Ja, die Gesetzgebung schreibt eine regelmäßige Wartung vor. Zu allen Fragen rund um Abscheider steht Ihnen Hr. Michael Wittmann unter Tel.: 089/ 854 86 -76 oder per E-Mail: michael.wittmann@wittmann.de als kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung.

In welchen Abständen müssen Fettabscheider und Ölabscheider gewartet werden?

Fettabscheider müssen jährlich gewartet werden. Ölabscheider sind halbjährlich zu warten. Hr. Michael Wittmann steht Ihnen unter Tel.: 089/ 854 86 -76 oder per E-Mail: michael.wittmann@wittmann.de als kompetenter Ansprechpartner im Bereich Kanal- und Abscheidertechnik zur Verfügung.

Wie verschiebt sich der Entsorgungstermin bei der Gewerbe- und Industrieentsorgung an bzw. nach Feiertagen?

Der Entsorgungstermin verschiebt sich meist auf den darauffolgenden Tag.

Kann der Müllbehälter auch mehrmals in der Woche geleert werden?

Sie können je nach Bedarf mehrmals die Woche oder auch täglich geleert werden.

Können Tonnen auch nur nach Bedarf geleert werden?

Selbstverständlich. Falls Ihre Tonnen in unregelmäßigen Abständen voll werden, können Sie telefonisch oder per E-Mail mit ca. einem Tag Vorlauf die Leerung der Tonne bestellen.

Wann ist die beste Zeit Bäume zu beschneiden?

Hier gibt es keine Vorschriften die entsprechende Maßnahmen reglementieren.
Beim beschneiden sollte am Besten auf die Biologischen Eigenschaften des Baumes geachtet werden. So ist für die meisten Bäume die beste Schnittzeit in der Vegitationsperiode, also von Austrieb bis Blattfall. In dieser Zeit kann sich der Baum am besten gegen den Pilzbefall wehren und an den Schnittstellen neues Holz bilden um sie zu verschließen. Maßnahmen die der Wiedererlangung der Verkehrssicherheit dienen oder wenn Gefahr in Verzug ist, sollten so bald wie möglich erledigt werden. Gerne steht Ihnen unser Forstingenieur Hr. Tristan Trauner unter Tel.: 089/ 854 86 -49 oder per E-Mail: tristan.trauner@wittmann.de als kompetenter Ansprechpartner im Bereich Baumpflege und Baumschnitt zur Verfügung.

Was kostet eine Baumfällung oder Baumpflege?

Um diese Frage konkret beantworten zu können müssen wir den Baum in Augenschein nehmen. Faktoren wie: Standort, Größe und Baumart spielen bei dieser Frage der Kosten einer Baumfällung oder Baumpflege eine wesentliche Rolle. Gerne treffen wir uns aber auch mit Ihnen vor Ort um die Arbeiten und Kosten direkt zu besprechen und Ihnen dann einen entsprechenden Kostenvoranschlag zu machen. Bitte wenden Sie sich hierfür direkt an unseren Forstingenieur Hr. Tristan Trauner Tel: 089/ 854 86 -49 oder tristan.trauner@wittmann.de.